Vena cerebri magna (Galen Vene)

Die Vena cerebri magna (Galen Vene) gehört zu den tiefen Großhirnvenen und mündet direkt in den Sinus rectus1. Die Vena cerebri magna ist ein relativ kurzes venöses Blutgefäß, welches aus der Vereinigung der beiden Venae cerebri internae entsteht. Die Vena cerebri magna verläuft im Dach des 3. Hirnventrikels.

Bildgebung

Vena Galen im MRI
Darstellung der Galen Vene im sagittalen MRI.

Klinische Relevanz

Im Bereich der Galen Vene kann es zu sogenannten Vena galeni Malformationen kommen.

Referenzen


  1. Rhoton Jr, Albert L. Rhoton's cranial anatomy and surgical approaches. Oxford University Press, 2019