Spondylodiszitis

Bei einer Spondylodiszitis handelt es sich um eine infektiöse Entzündung der Bandscheibe und den angrenzenden Wirbelkörpern.

Diagnostik

Der Goldstandard zur bildgebenden Diagnose einer Spondylodiszitis ist ein MRI mit Kontrastmittelsequezen.

Laborchemie

Charakteristischerweise ist die Blutsenkungsgeschwindigkeit im Labor erhöht, eine CRP Erhöhung liegt in den meisten Fällen ebenso vor1.

Referenzen