Shuntpunktion

Unter dem Begriff Shuntpunktion versteht man die Anpunktion des eines Shunt-Systems mit einer dünnen Kanüle. Üblicherweise erfolgt die Punktion direkt am eingebauten Reservoir des Shunts.

Indikation

Mit einer Shuntpunktion kann Liquor gewonnen werden um eine Infektion zu diagnostizieren. Zusätzlich kann mit Hilfe einer Shuntpunktion die funktionsfähigkeit des proximalen Ventrikelkatheters getestet werden. Ebenso bietet eine Shuntpunktion die Möglichkeit den intrakraniellen Hirndruck zu messen oder auch notfallmäßig bei erhöhtem Druck Liquor abzulassen.

Komplikationen

Die Indikation zur Shuntpunktion sollte sehr sorgfältig gestellt werden, da ein hohes Risiko besteht ein Infekt durch die Punktion in das Shuntsystem einzubringen.

Bildgebung

Shuntpunktion
Shuntpunktion mit Gabe von Kontrastmittel zur Überprüfung des proximalen Ventrikelkatheters.