Nucleus ventralis posteromedialis

Der Nucleus ventralis posteromedialis (VPM) ist ein wichtiges somatosensorisches Kerngebiet im Thalamus.

Anatomie

Der Nucleus ventralis posteromedialis erhält afferente somatotopisch angeordnete Fasern vom Lemniscus trigeminalis. Die Efferenzen ziehen zusammen mit denen des Nucleus ventralis posterolateralis in der Radiatio thalami und im Hinterhorn der Capsula interna zum somatosensorischen Cortex im Bereich des Gyrus postcentralis.

Klinische Relevanz

Der Nucleus ventralis posteromedialis wird als Zielpunkt bei DBS Operationen bei verwendet1.

Referenzen