Nervus abducens

Der Nervus abducens ist der sechste Hirnnerv und führt somatomotorische Fasern. Er ist zusammen mit dem Nervus oculomotorius und dem Nervus trochlearis für die Bewegung des Augapfels zuständig. Der Nervus abducens innerviert den Musculus rectus lateralis und eine Beeinträchtigung des Nervus abducens führt zu Doppelbildern.

Kerngebiete

Die Fasern des Nervus abducens stammen aus dem Nucleus nervi abducentis, welcher in der Pons am Boden der Rautengrube liegt.

Verlauf

Der Nervus abducens entspringt am Hirnstamm am Übergang zwischen Pons und Medulla oblongata. Er tritt über den Dorello Kanal in den Sinus cavernosus über. Innerhalb des Sinus cavernosus ist der Nervus abducens der einzige Hirnnerv, welcher frei im Sinus cavernosus verläuft und nicht in der Wand des Sinus cavernosus. Anschliessend verläuft der Nervus abducens über die Fissura orbitalis superior in die Orbita ein.